Druckansicht der Internetadresse:

Institut für Entrepreneurship & Innovation - GründerUni Bayreuth

Seite drucken

FAQ für Gründer:innen

Wo bekomme ich Hilfe, wenn ich gründen möchte?  

Zunächst empfehlen wir euch, die bereitgestellten Informationen auf der Website zu verschiedenen Themenstellungen wie z.B. Patentrecht zu lesen. Habt ihr Fragen zu speziellen Themen, wendet Euch einfach an die Gründungsberatung. Gerne klären wir Fragen per Telefon, E-Mail oder wir machen einen Beratungstermin aus. Selbstverständlich sind die Beratungen kostenlos und vertraulich.

Kann ich die Gründungsberatung auch in Anspruch nehmen, wenn ich nicht an der Universität Bayreuth studiere oder arbeite?  

Primär richtet sich die Gründungsberatung an Student:innen und Mitarbeiter:innen der Universität Bayreuth. Aber wir beraten auch bei externen Anfragen und helfen auch gerne weiter. Hier kommt ihr zu unseren Gründungsberatern.

Wir sind mit Netzwerkpartner:innen vernetzt und vermitteln euch je nach Gründungsidee weiter. Dazu zählen z.B. die Kammern:

  • Dr. Dirk Haid (Handwerkskammer Oberfranken)
  • Matthias Keefer (IHK Oberfranken)
  • Bei Gründungsfällen aus der Kreativwirtschaft (dazu gehören die Film- und Musikbranche, Spiele, Design, darstellende Künste usw.) stellen wir bei Bedarf gerne den Kontakt zu Bayern-kreativ her, die auch Beratungstermine in Bayreuth anbieten. Nähere Informationen zur Kreativwirtschaft, dem Angebot und den Ansprechpartner:innen findet ihr hier:

Wie kann ich ein Gründungssemester beantragen? 

Über den Ablauf für die Beantragung eines Gründungssemesters könnt Ihr Euch hier informieren.

Wie läuft eine Unternehmensgründung prinzipiell ab?

Im Idealfall hat man im Vorfeld die Geschäftsidee ausgearbeitet und kann das komplette Geschäftskonzept oder bei Bedarf einzelne Teile wie die Marke, Patente usw. prüfen lassen. Um die Geschäftsidee vor Kapitalgeber:innen und anderen zu präsentieren, erstellt man beispielsweise einen Businessplan oder ein Pitch/ Read Deck. Aus der Planung ergibt sich letztendlich, ob die Idee umsetzbar ist und (ausreichend) Gewinne erwirtschaftet werden können. Benötigt man Startkapital, so sollte man sich frühzeitig darum kümmern, dass man „das richtige Kapital“ (z.B. Business Angel, Banken etc.) bekommt.

Erst dann geht man zur rechtlichen Gründung über. Gewerbetreibende melden sich beim Gewerbeamt an. Freiberufler teilen dem Finanzamt formlos mit, dass Sie tätig werden. In beiden Fällen erhält man vom Finanzamt einen Fragebogen. Diesen muss man ausfüllen und erhält eine Steuernummer. Diese Nummer ist sehr wichtig. Ohne die Steuernummer kann man keine Rechnung stellen, da sie auf der Rechnung angegeben werden muss. Auch auf der Homepage im Impressum muss eine Steuernummer angegeben sein. Gerne besprechen wir diese und alle weiteren Schritte in einem persönlichen Beratungsgespräch.

Welche Veranstaltungen rund um das Thema Gründung werden angeboten? 

Eine Übersicht über die angebotenen Lehr- und Netzwerkveranstaltungen rund um das Thema Gründung in diesem Semester findet Ihr hier: Unsere Veranstaltungen

Kann man an den angebotenen Lehr- und Netzwerkveranstaltungen auch teilnehmen, wenn man nicht an der Universität Bayreuth studiert oder arbeitet? 

Unsere Lehrveranstaltungen richten sich in der Regel nur an Studierende der Universität Bayreuth teilnehmen – eine Teilnahme ist aber in vielen Fällen auch für Externe möglich. Bei unseren Netzwerkveranstaltungen und Social Events sind Externe darüber hinaus jederzeit sehr herzlich willkommen! 

Wo finde ich Angebote für „Nicht-BWLer“ rund um das Thema Gründung? 

In unserer Veranstaltungsübersicht könnt Ihr euch über anstehende Veranstaltungen informieren, die sich im Regelfall nicht ausschließlich an die BWL-Studiengänge richten, sondern ausdrücklich für viele weitere Fachrichtungen offen sind: Unsere Veranstaltungen.

Welche Fördermöglichkeiten gibt es für Gründer:innen?

Für Gründer:innen an der Universität Bayreuth bieten sich besonders die Förderprogramme Flügge-Bayern, EXIST-Gründerstipendium und EXIST-Forschungstransfer an. Die Anträge werden über die Universität gestellt. Die zu erfüllenden Vorgaben sind komplex. Bei unseren Beratungen prüfen wir gemeinsam, ob ein Förderprogramm für Euch in Frage kommt.

Mehr Infos zu den Förderprogrammen erhaltet Ihr hier:

Besonders wichtig ist, dass Ihr bei diesen Förderprogrammen noch nicht gegründet habt, da eine Förderung von Firmen rechtlich nicht zulässig ist!

Welche Unternehmensform ist für mich die günstigste?

Das ist eine häufige Frage und nicht immer einfach zu beantworten. Gründet Ihr alleine, so kann man sich als Einzelunternehmer:in anmelden. Will man die Haftung begrenzen, so geht das auch als Kapitalgesellschaft, wie beispielsweise einer UG (Unternehmergesellschaft) oder GmbH.

Wenn Ihr als Gruppe gründet, gibt es etwa die Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) bei der jeder voll haftet oder auch die Kapitalgesellschaften (z.B. UG oder GmbH).

Welche Form man wählt, ist sehr entscheidend. Davon hängt die Steuerlast, der Buchhaltungsaufwand und die Haftung ab. Diese Punkte spielen auch im Businessplan eine Rolle. Da die Unternehmensform zur Geschäftsidee, zum Team usw. sehr individuell passen sollte und keine Form pauschal empfohlen werden kann, helfen wir hier gerne bei den persönlichen Beratungen weiter.

Wo kann man recherchieren, ob meine Idee schon als Patent geschützt ist oder ob der von mir ausgewählte Unternehmensname schon als Marke angemeldet worden ist?

Es gibt verschiedene Arten von Schutzrechten. Technische Schutzrechte (Patente und Gebrauchsmuster), Marken und Design werden beim DPMA (Deutsches Patent und Markenamt) angemeldet und können dort recherchiert werden. Dazu muss man wissen, nach welchem Schutzrecht man sucht.

Auf der Seite des DPMA gibt es den Reiter Recherche. Dort findet ihr Infos zu den Datenbanken (DPMAregister und DPMA) und die Links zu den Datenbanken. Die Datenbanken haben in der Regel einfache und selberklärende Suchfunktionen.

Hat man keine Suchtreffer erzielt, so kann entweder ein Fehler in eurer Suche vorliegen oder aber es gibt keine Einträge. War die Suche erfolgreich, so könnt ihr Euch schon mal die Ergebnisse ansehen. Bei Fragen dazu hilft euch Andreas Kokott von der Gründungsberatung weiter.

Benötigt man nach dieser Vorrecherche zur Sicherheit eine umfassendere und kostenlose Recherche, so empfehlen wir euch, Kontakt mit Herrn Harald Rietsch von Bayern-Innovativ aufzunehmen.

Falls Ihr noch weitere Fragen habt, die in den FAQs nicht aufgeführt sind, schreibt uns gerne eine Nachricht an die folgende E-Mail Adresse: gruendungsberatung@uni-bayreuth.de


Verantwortlich für die Redaktion: Dr. Petra Beermann, Prof. Dr. Rodrigo Isidor, Prof. Dr. Matthias Baum

Facebook Instagram LinkedIn UBT-A Kontakt