Druckansicht der Internetadresse:

Institut für Entrepreneurship & Innovation - GründerUni Bayreuth

Seite drucken

Luxuspfoten - Bayreuther Student gründet Plattform für Haustierbedarf

Luxuspfoten – Der Bayreuther Student Marco Leppert gründete die Plattform für Haustierbedarf mit dem Ziel, eine bessere Welt zu schaffen. Bei dem Produktangebot legt der Gründer besonderen Wert auf die Qualität und die Herkunft der Produkte, um Hunde, Katzen und deren Besitzer:innen glücklich zu machen. Uns hat er hier ein paar Fragen rund um seine Gründung beantwortet und einige Tipps für Gründungsinteressierte gegeben: 

Gründungsgeschichte

Die Idee für eine Plattform für den Haustierbedarf kam, als ich auf der Suche nach hochwertigen und besonderen Produkten für meinen Hund war. Während ich feststellte, dass die aktuellen Angebote am Markt für unsere Ansprüche nicht genügten, entstand die Idee für Luxuspfoten.

Was war das ausschlaggebende Ereignis und die Motivation zur Gründungsidee?

Ein ausschlaggebendes Ereignis gab es nicht, es war eher eine Art Prozess. Die Idee hat sich über mehrere Monate entwickelt und nach Gesprächen mit verschiedenen Gründungsberatungen dann verwirklicht.

Was ist die Vision von Luxuspfoten und wie sehen die nächsten Schritte aus?

Die Vision von Luxuspfoten ist ganz klar eine bessere Welt zu schaffen. Durch gesunde und glückliche Haustiere versuchen wir dem ein Stück näher zu kommen. Hunde und Katzen sind die dankbarsten und loyalsten Tiere, die es gibt, davon können sich viele Menschen ein Stück abschauen.

Welche Gründungserfahrungen und –weisheiten können Sie an Interessierte (v. a. Studierende) weitergeben?

Wichtig ist eine gute Planung und Expert:innen mit einzubeziehen. Es gibt viele Gründungsberatungsstellen und diese wahrzunehmen würde ich sehr empfehlen.

Was waren die größten Hürden und wie haben Sie diese gemeistert? 

Eine der größten Hürden war es, unsere hohen Ansprüche an die Qualität auch tatsächlich in die Praxis umzusetzen. Nach vielen intensiven Gesprächen mit Produktionen und Lieferant:innen konnten schlussendlich aber die hochwertigsten Optionen herausgefiltert, die uns überzeugten. Zudem gestaltete sich der zeitliche Aufwand neben dem Studium als ein größerer Faktor, als gedacht. Das Zeitmanagement war hier also sehr wichtig.

Wie hilfreich war/ist ein Netzwerk für ihre Gründung?

Ein Netzwerk ist heutzutage essenziell und war ein sehr ausschlaggebender Punkt, dass die Gründung so reibungslos verlief. Das Wissen und Knowhow aus dem Netzwerk brachte entscheidende Informationen und hilfreiche Tipps.

Marco hatte sich bei unserer Gründungsberatung informiert und beraten lassen. Auch ihr seid hier alle Willkommen! Infos findet ihr hier...
Studierende der Universität Bayreuth können sie über unser Angebot auch im E-Learning informieren. 


Verantwortlich für die Redaktion: Sonja Schug

Facebook Youtube-Kanal Instagram LinkedIn UBT-A Kontakt